Im Jahre 1124

Der kleine Siedlungsort villa Thierloh (Kapelle und Gutshof) wird erstmals genannt. Dierloch, Dirlo, Dirlaw ist die noch unsichere Schreibweise in anderen alten Urkunden (heute Dirlau). [Buch von Karl Heinz Türk: Vettweiß, Dörfer und Landschaft, Federzeichnungen von Ernst Ohst].

Mehr in dieser Kategorie: « 11. Jahrhundert 1215 »