Achim Klippstein

Achim Klippstein

Die Firma Latz aus Düren liefert einen neuen Läufer für den Chorraum unserer Kirche zum Preis von 970 ,- DM [Chronik der Pfarrgemeinde St. Gereon, Seite 58]

Dir Firma Steffens aus Köln-Lindenthal legt eine Lautsprecheranlage in der Kirche an [Chronik der Pfarrgemeinde St. Gereon, Seite 58]

Das Ziegeldach unserer neuen Kirche, das den häufigen Stürmen nicht standhielt, wird durch ein Schieferdach sturmsicher gemacht. Die Firma Breuer aus Setterich führte die Arbeiten zu einem Kostenpunkt von 80.000,- DM durch, das Bistum gab einen Zuschuss von 70.000,- DM [Chronik der Pfarrgemeinde St. Gereon, Seite 58]

Der Kirchplatz wird durch die Firma Schneiders aus Düren-Stepprath für einen Kostenpunkt von 12.000,- DM neu gestaltet. Das Bistum und die Zivilgemeinde gaben als Zuschuss je 5.000,- DM [Chronik der Pfarrgemeinde St. Gereon, Seite 58]

Durch die Firma Theodor Mahr & Söhne aus Aachen wurde eine vollautomatische Ölheizung in unserer Kirche installiert. In Kirche und Sakristei wurden die Fensterbänke mit Platten durch die Firma Fliesen-Freyer aus Düren versehen. Die Firma Hubert von Birgelen aus Dremmen führte den Fugenputz an den Außenmauern der Kirche aus [Chronik der Pfarrgemeinde St. Gereon, Seite 55]

Seite 11 von 26

Wappen der Ortsteile von Vettweiss

 
 
Aktuelle Seite: Start - Vettweiß - Ortsteile - Gladbach - Achim Klippstein