Alfons Esser

Alfons Esser

Verbände riefen zu einer landesweiten Spendenaktion für die Geschädigten auf. Eine bis dato nicht gekannte Hilfwelle entwickelte sich. Daran beteiligte sich die Kleiderkiste Vettweiß mit einer großherzigen Kleiderspend. Der VfR Vettweiß initiierte einen Sportsonntag mit Spielen all seiner Mannschaften. Kuchenstand, Grill, Getränkestand und Privatspenden erbrachten 7000 €. Der TC Wyss veranstaltete am 19. September, anstelle der Corona bedingt abgesagten Kirmes, ein Platzkonzert. Am 12. September spielte der TC Wyss zum Frühschoppen bei "Hämmer" auf. Der Erlös der beiden Auftritte und einer Aufstockung um 1000 € durch den TC Wyss ergab 2700 €. Die Vettweißer Landfrauen luden am 16. Oktober zum Kuchenbasar auf den Parkplatz am Einkaufszentrum ein. Diese Aktion kommt ebenfalls den Flutopfern zu Gute. Den Vereinen, der Kleiderkiste, den Landfrauen gebührt ein mehr als herzlicher Dank.

Schwere Unwetter im Süd/Westen verursachten eine riesige Flutwelle mit unvorstellbaren Schäden im Ahrtal, in den Kreisen Euskirchen, im Erftkreis, in Eifelgemeinden und den Anliegerorten entlang der Rur, der Vicht und Wurm. Auch der Vettweißer Ortsteil Kettenheim blieb vom Hochwasser nicht verschont. Regenmassen von 200 Ltr. pro Quadradmeter ließen auch hier Keller und Wohnungen volllaufen. Die Feuerwehren waren bis an ihre Leistungsgrenzen im Dauereinsatz.

Die, wegen der Corona Pandemie, verfügten Einschränkungen und Verbote werden gelockert. Maßgebend der unter 10 gesunkene Inzidenzwert im Kreise Düren.

Der Vorstand der Sparkasse Düren teilt mit, dass Filialen der Sparkasse Düren in beträchtlicher Anzahl vor der Aufgabe stehen würden. So auch nach August 2021 die Sparkassen Filiale Vettweiß.

Seite 8 von 44
Aktuelle Seite: Start - Heimat - Erzählungen - Alfons Esser